Follow:
Fashion

6 Jahre addicted to fashion

Leute, heute ist mein 6. Bloggergeburtstag! Wie schnell ging das denn bitte? Irgendwie rast die Zeit wirklich, oder? Wenn mir damals jemand gesagt hätte, dass ich so viele Jahre bloggen werde, hätte ich das sicher nicht geglaubt. In dieser Zeit hat sich echt viel getan. Sowohl in Bezug auf meine Stylevorlieben, meinem Shoppingverhalten als auch in der Bloggerszene. Fangen wir mal mit meinen Stylevorlieben an.

Vor sechs Jahren war ich natürlich schon sehr modebegeistert, aber ich habe mich an die ein oder andere Kombi häufig nicht rangetraut. Je länger ich gebloggt habe, desto mehr habe ich ausprobiert. Dadurch habe ich im Laufe der Jahre immer mehr gemerkt, was ich wirklich mag und was nicht. Ich kann mir z.B. nicht vorstellen, irgendwann auf meine geliebten Fransenboots oder destroyed Jeans zu verzichten. Oder noch schlimmer auf Jeansjacken! In den letzten Jahren sind viele Trends gekommen und gegangen, aber ich merke, dass ich mich immer weniger davon beeinflussen lasse. Wenn mir ein Trend gefällt, wird er gnadenlos gekauft und dann aber auch gnadenlos getragen.

Womit wir beim Shoppingverhalten sind. Damals habe ich echt sehr viel gekauft. Ihr denkt, ich kaufe heute viel, weil es fast jede Woche etwas aus der Rubrik "new in" gibt? Leute, erinnert Euch mal an 2011 :-). Über die Jahre hat besonders meine Onlineshoppinbesessenheit deutlich nachgelassen. Und wir dürfen nicht vergessen, dass mein Umtausch-Behalten-Verhältnis zu damaligen Zeiten bei 5:1 lag. Da habe ich heute einfach keinen Bock mehr drauf. Umtauschen war früher eine Art Hobby von mir, hehe. Vorbei. Und ich achte heute immer mehr drauf, altes Geld zu verwenden. Ihr wisst nicht, was das ist? Na, Geld, dass Du aus dem Verkauf von irgendetwas aus Deinem Schrank verdient hast. Im Ernst Mädels, wir haben doch alle zu viel. Wobei ich aktuell echt auf einem guten Stand bin. Habe letzte Woche meinen Kleiderschrank ausgemistet und es war nicht ein Teil dabei, dass in den Second Hand oder zu H&M wandern musste. Diesen Zustand gab es noch nie. Ich bin aber auch süchtig nach Ausmisten und Platz schaffen. Man könnte mich durchaus als kleinen Ordnungsfanatiker bezeichnen. Mir egal, ich liebe diesen Zustand, wenn mein Chi (schreibt man das überhaupt so?) durch alle Schubladen und Schränke frei fliegen kann.

Kommen wir nun zum unangenehmsten Teil: die Veränderungen in der Bloggerszene. Bereits seit längerer Zeit werden Rufe laut "Die Blogs sind tot". Das will natürlich keiner von uns hören, aber es ist leider etwas Wahres dran, dass die Blogs nach und nach aussterben. Zumindest die kleinen. Es gibt diese wenigen ganz großen Blogger, die anerkannt sind und gehypt werden und sich keine Sorgen um Followerzahlen, Anerkennung der Kunden durch Bezahlung usw. machen müssen. Das finde ich gut, denn lange Zeit wurde man als Blogger belächelt doch inzwischen sickert bei den Followern durch, dass ein Blog durchaus mit viel Arbeit verbunden ist. Instagram gewinnt halt immer mehr an Bedeutung und soll ich Euch was beichten? Ich verstehe das sogar irgendwie. Ehrlich gesagt muss ich mir an die eigenen Nase fassen, denn die Blogger, denen ich folge, folge ich aktiv auch überwiegend über Instagram, statt täglich ihren Blog aufzurufen.

Tja, und das ist die Krux an der Sache. Ich bin eine Bloggerin. Ich bin keine sogenannte Influencerin, die Euch in Ihren Insta-Stories den ganzen Tag "mitnimmt". Damit kann ich mich leider nicht identifizieren. Ich liiiiiieeebe es zu bloggen, aber ich hasse es, zu instagramen – oder wie auch immer man das nennen mag.

DAHER EIN FETTES DANKESCHÖN AN EUCH, DASS IHR MEINEN BLOG LEST!

Ohne Euch, würde das alles ja keinen Sinn machen.

Und danke auch dafür, dass Ihr die liebe Irini so gut angeommen habt. Also Ladies, schauen wir, was das 7. Jahr auf addicted to fashion bringen wird. Ich freue mich darauf!

heartheartheartheartheartheartheart

 

Related:

Previous Post Next Post

11 Comments

  • Reply Michi

    Herzlichen Glückwunsch liebe Kathrin! 🍾🍾

    6 Jahre sind eine lange Zeit!! Auf die nächsten 6 Jahre, ich möchte nämlich noch ganz viel von dir lesen und sehen!! 😍

    Leider lese ich nicht immer regelmäßig, aber dein Blog gehört mit einem anderen zu meinen 2 Standart- Blogs (ich mag Instagram irgendwie gar nicht) 🙈

    28. September 2017 at 14:17
    • Reply Anonymous

      Danke, meine Liebe! Das lese ich natürlich sehr gerne :-).

      28. September 2017 at 15:04
  • Reply Katrin

    Glückwunsch Kathrin! Schreib bitte weiter so wie bisher. Es ist immer sehr erfrischend von dir zu lesen, vom "Mädchen von nebenan" sozusagen. Liebe Grüße, Katrin 

    28. September 2017 at 20:38
    • Reply Kathrin

      Liebe Katrin, danke, das hast Du schön geschrieben!

      29. September 2017 at 11:43
  • Reply Eva

    Bitte was?! 6 Jahre?! So lange lese ich dich bereits. Kommt mir vor wie gestern! Happy Blogbirthday!

    Auf die nächsten 6 Jahre! ☺ 

    Instagram ist mir zu wenig Text. Ich lese gerne! Und wir hypen dich bis wir alle alt und schrumpelig sind!!

    28. September 2017 at 21:09
    • Reply Kathrin

      Oh Eva, das mit dem alt und schrumpelig ist definitiv einer der schönsten Kommentare, die ich je bekommen habe :-*. Danke dafür.

      29. September 2017 at 11:44
  • Reply Mojca

    Wow, 6 Jahre – herzlichen Glückwunsch 🎈🎉🎊 Ich liebe deinen Blog, und auch wenn ich keine fleißige Kommentatorin bin, so schaue ich doch mindestens einmal täglich hier rein. 

    Pozdrav i pusa;-)

    29. September 2017 at 19:15
    • Reply Kathrin

      Hvala draga moja :-*)!

      30. September 2017 at 15:57
  • Reply Sandra

    Herzlichen Glückwunsch liebe Kathrin! WOW, 6 Jahre. Das muss dir erstmal eine nachmachen ;-). Du weißt, ich bin seit Anfang an dabei und schaue immer wieder gerne bei dir vorbei. Mach weiter so! Auf weitere 6 Jahre 🙂

    Liebe Grüße, Sandra

    http://www.kleinesbisschen.de

    30. September 2017 at 22:00
    • Reply Kathrin

      Danke meine liebe Titziana :-)! (Ich hoffe, ich erinnere mich gerade richtig, das war doch früher Dein alter Avatarname, oder…??)

      1. Oktober 2017 at 11:13
      • Reply Sandra

        Total richtig 😀

        1. Oktober 2017 at 22:10

    Leave a Reply