Follow:
Fashion

Hogan Journey Style

Ihr erinnert Euch sicherlich an meinen Post über "Damenschuhe" zu den tollen Schuhen des italienischen Designerlabels Hogan? Seitdem lassen mich eben diese Damenschuhe nicht mehr los und ich ertappe mich immer wieder dabei, dass ich auf deren Internetseite rumstöbere. Aktuell macht das besonders viel Spaß, den Hogan nimmt uns mit auf eine Reise durch die Westküste der USA.

Die international bekannte Fotografin Lina Tesch hat zusammen mit dem neuen Modell Hogan Maxi H222 wunderschöne Bilder für uns gemacht, die in mir nicht nur das Verlangen wecken, diese Rundreise selber machen zu wollen, sondern auch ein mega großes Haben-Wollen-Gefühl für eben diesen Schuh hervorgerufen haben. Nach Los Angeles komme ich sicherlich nicht so schnell, aber wenn ich diese Schuhe anhätte, würde ich mich mit Sicherheit ein bisschen so fühlen, als wäre ich dort – wenn ich die Augen schließe und durch meine nicht gerade für Ihren Modestyle bekannte Heimatstadt laufe.

Ich weiß auch nicht, aber Schuhe schaffen es einfach immer wieder, mich je nach Modell in eine besondere Stimmung zu versetzen. Das muss doch etwas mit Magie zu tun haben, oder? Brauche ich einen kleinen Egopush, verschaffen ihn mir hohe Hacken. Das Geräusch von klatschenden Flip Flops weckt jedes Mal Urlaubsgefühle in mir – und sei es nur auf dem Weg in den Garten. Flache Sandalen können mega gute Laune bereiten, wenn ich den ganzen Tag auf meine knallpink lackierten Fußnägel blicke und Ladys, nichts fühlt sich glamouröser an als butterweiche Lederstiefel.

Doch trotz all dieser Schätze in meinem Schuhschrank laufe ich nach wie vor meist in Sneakers rum. Und diese Sammlung wächst und wächst und wächst und …. hach ich werde auf einmal ganz aufgeregt, wenn ich drüber nachdenke, wie viele Sneakers ich noch nicht besitze!

 

Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von Hogan. Quelle Bilder: Hogan

Related:

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply