Follow:
Fashion

Hutshopping

Also, der Ausdruck "Hutshopping" ist ja in den letzten Tagen mal so was von Programm für mich gewesen. Im Urlaub war ich ja sehr zufrieden mit meiner Cap. Doch jetzt, wo ich einige Wochen zu Hause bin, möchte ich zur Sommerhalbzeit doch lieber einen Strohhut haben! Irgendwie fehlte mir die ganze Zeit was.

Eine Cap gibt mir einfach nicht das sommerleichte Gefühl, das mir ein Hut gibt. Wie Ihr wisst, trage ich ja sonst selten Hüte und zelebriere das im Sommer daher regelrecht. Außerdem muss ich mein Gesicht echt ultramäßig schützen, da die Pigmentflecken, die ich mir aus Kroatien mitgebracht habe dummerweise nicht mehr verschwinden. Ein großer Hut musste also her und zwar ganz schnell. Der Gedanke schoss mir in den Kopf und bereits drei Minuten später hatte ich eine Auswahl von Hüten auf meinem Handy. Gefunden in einem Onlineshop namens Hutshopping. Ist das nicht lustig? Entschieden habe ich mich für diese zwei Modelle. Tja und jetzt habe ich die Qual der Wahl. Sie sind beide so unterschiedlich und ich bringe es einfach nicht übers, Herz mich von einem von beiden zu trennen. Der große ist natürlich besser zum Schutz meines Gesichtes, aber der andere ist sooo stylish. Was soll ich bloß tun?

Ich verrate es Euch: Ich muss mich mal wieder selbst betrügen! Beide Hüte kosten zusammen knapp 35,- EUR. Was wäre denn, wenn ich einfach so tue, als würde ein Hut 35,- EUR kosten? Und spinnen wir mal weiter, der Zweite wäre gratis gewesen. Da wäre ich doch bekloppt, einen von beiden zurückzuschicken. Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Toll! So einfach geht das also.

 

Strohhut Drover hier erhältlich

Strohhut Trilby hier erhältlich

 

 

 

Related:

Previous Post Next Post

3 Comments

  • Reply Irini

    Zwei zum Preis von Einem – du Glückliche, sooo ein Schnäppchen!!! (Siehst Du, wie schnell man mit aufs Boot springt😂😂)

    28. Juli 2017 at 14:57
  • Reply Franzi

    Zeigst du uns auch noch trage Bilder? 😊

    28. Juli 2017 at 18:02
    • Reply Kathrin

      Bestimmt, liebe Franzi 🙂

      29. Juli 2017 at 10:30

    Leave a Reply