Follow:
Fashion

Outfit Kenzo T-Shirt Slipdress

Welche der folgenden Aussagen durfte ich mir gestern zu diesem Outfit anhören?

1.) Du siehst aus wie Cindy aus Marzahn, die gerade auf die Couch will.

2.) Willst Du zu einer Beerdigung?

3.) Haha, Du siehst ja aus wie ein Manga-Girl!

4.) Das ist das hässlichste Kleid aller Zeiten.

5.) Zieh das bitte nie wieder an, wenn wir zusammen weggehen.

6.) Bist Du schwanger?

Soll ich es Euch verraten?

ALLE!!!

Ja, alle. Vielleicht sollte ich eine Abstimmung starten, welche davon die Gemeinste war? Mein Fashionfell ist gestern auf jeden Fall um einiges dicker geworden, denn ich habe für die Leute, die diese Aussagen getroffen haben eine neue Bezeichnung gefunden: FASHION-ANALPHABETEN!

Ich bin trotz der Aussagen dieser unwissenden Spezies nach wie vor von der Fabelhaftigkeit dieses Looks überzeugt. Das Kleid habe ich nämlich einer mega spontanen Eingebung folgend gekauft. Ich hatte Euch ja angekündigt, dass ich einen Ausflug nach Düsseldorf machen werde. Und wie das so ist, musste ich direkt zu Beginn meiner Tour auf Toilette. Da es nirgendwo schöner ist, aufs Klo zu gehen, als im Breuninger (weil da kannst Du danach noch so schön an den ganzen hübschen Klamotten vorbeilatschen, die Du Dir eh niemals leisten kannst und die Dir somit nicht gefährlich werden können), war das meine erste Station.

Tja und da lachte mich dieses Kleid an! Knallhart reduziert, und durch zusätzliche Rabattcoupons für mich erschwinglich und in meiner Größe da! Ich war von der ersten Sekunde an so besessen, dass ich es einfach gekauft habe, ohne groß über den Preis nachzudenken. Ich hatte mir ja für den Tag ein kleines Budget gesetzt, welches ich eigentlich im Sale ausnutzen wollte. Das war mit dem Kleid natürlich mehr als aufgebraucht, aber wer braucht schon Zara, Mango & Co., wenn er ein Kleid von Kenzo im Schrank hängen hat?

Vom Glück beseelt schlenderte ich noch durch die Schuhabteilung. Die Beautyabteilung musste ich aus Selbstschutz meiden. Shoppingmäßig war nichts mehr drin und da wäre ich bestimmt noch mal schwach geworden. Ist ja nicht so, dass ich keine Schminke besitze *lol*, das konnte ich also gut verkraften. Die Schuhabteilung schien mir genauso ungefährlich, wie die Designerabteilung. Großer Fehler!

Oder besser gesagt: großes Glück! Denn die Fellschlappen von Kennel & Schmenger, auf die ich schon ewig scharf war, standen in meiner Größe und auf – wieder dank Rabattcoupons – den halben Preis reduziert direkt vor meiner Nase. Und sie sehen so fantastisch zu meinem neuen Dress aus, da konnte ich sie doch unmöglich zurücklassen! (Übrigens sind das alles meine pinken Fußnägel schuld! Das sah einfach so, so toll aus! Böser, böser Nagellack, pfui, pfui!)

Ich habe mir den Kauf dadurch schön geredet, dass ich einfach schon auf mein Herbstbudget vorgreife.

Hab ja genug für den Herbst.

Bestimmt.

Muss jetzt einfach so sein.

Hab meinen Bestand aber noch nicht gesichtet!

Aber der Herbst ist ja noch weit weg … da muss ich jetzt halt irgendwie zu Geld kommen, hihi.

Kleid Kenzo hier erhältich
Schuhe Kennel & Schmenger hier erhältlich
Tasche H&M ähnliches Modell hier erhältlich
Sonnenbrille Giorni ähnliches Modell hier erhältlich
 

 

 

 

Related:

Previous Post Next Post

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
KathrinEva Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Eva
Gast
Eva

Also das Kenzo Kleid gefällt mir so gut, dass ich mir das auch noch überlege!
Außerdem bist du eine der wenigen Frauen denen schwarz super steht! Alles richtig gemacht. Und wenn die Dorftanten das anders sehen, bitte. Tshirt und Bermuda kann jede.