Follow:
Irini

Outfit Rosa Wedding Look by Irini

…Und mal wieder ein Wedding Look:-D! Irgendwie haben sich dieses Jahr wirklich alle dazu entschlossen, zu heiraten! Ist das in Eurem Familien- und Freundeskreis auch so? Vielleicht haben sich alle abgesprochen 😀 Ich hatte Euch ja schon beim letzten Hochzeitspost von meiner verzweifelten Kleidersuche berichtet, die nicht so gelaufen ist, wie erhofft. Tja, man sollte meinen, ich habe aus meinen Fehlern gelernt…

Habe ich auch, das Kleid habe ich dieses Mal nämlich schon Monate vorher in Deutschland gekauft. Dieses Mal wollte ich mich nicht unterkriegen lassen! Aber Ihr könnt es Euch wahrscheinlich schon denken: Letztendlich mussten mich trotzdem alle um mich herum total hysterisch und panisch ertragen, denn: ich hatte keine Schuhe!!!! Und jetzt kann ich Eure Reaktionen regelrecht raushören!!! „Ach, die arme Irini ist schon mit fast gar keinen Schuhen in den Urlaub geflogen, wie soll sie das jetzt nun meistern? Schuhe sind doch neben der Tasche das Wichtigste Accessoire an einem Outfit!!“ … Ach nee, sorry, das war meine Reaktion darauf ;-)!!

Jedenfalls hätte ich streng genommen ein paar Sandalen anziehen können… Aber zu so einem Kleid und zu so einem Anlass flache Sandalen zu kombinieren?! Das schien mir irgendwie nicht passend. Und ich hatte schon von Anfang an eine Vorstellung, wie ich dieses Kleid kombinieren möchte. Ist das bei Euch auch so, dass sobald Ihr eine Idee habt, Ihr es auch genauso umsetzen möchtet? Nachdem ich also nach fast einem Monat immer noch nicht fündig geworden war (so viel zum Thema ich finde hier schnell tolle Schuhe), habe ich einen Tag – ja, EINEN TAG – vor der Hochzeit eeendlich ein paar Schuhe gefunden!!!!

Hallelujah, ich war erlöst, meine Familie war erlöst, mein Kleid war erlöst, sogar die arme Verkäuferin im Laden war erlöst, nachdem ich bei jedem Paar entsetzt das Gesicht verzogen habe. Und letztendlich ist es auch ein Paar geworden, das ich im Leben nie selbst ausgesucht hätte. In dem Laden ist die Vitrine einfach so vollgestopft, dass ich dieses Paar Platform Sandalen einfach total übersehen habe. Upps…. Aaaber zum Glück hat mir die Verkäuferin dieses hübsche Paar vorgestellt! Es war zwar anfangs nicht das, was ich mir vorgestellt habe, aber ich habe mich so sehr in diese Schuhe verliebt, und dann sind sie auch noch so bequem und haben im Plateau diesen Glitzer Streifen, wie sollte ich da noch stark bleiben?!

Dieses Mal habe ich die Challenge glaube ich besser gemeistert; ich habe mich dieses Mal zwar mit meinen Minions Havaianas auf der Hochzeit gesehen, aber es ist alles nochmal gut gegangen :-)!!! Eine Sache gibt es jedoch, an die ich mich noch gewöhnen sollte: Fotos zu schießen, wenn mein Outfit und meine Frisur top sind! Ich vergesse mich immer so sehr, weil ich jede Minute genieße, und dabei entgeht mir die perfekte Gelegenheit, um Fotos zu machen! Deswegen ist mein Outfit im Dunkeln und vor einem Brunnen entstanden (weswegen ich auf meinem Kleid Wassertropfen habe – vielen Dank, Brunnen!) Aber ich gebe nicht auf :-D!!!

 
 
Kleid Asos (SALE!)
 
Schuhe Migato (In Deutschland nicht erhältlich) tolle Alternative hier
 
Tasche Furla
 
 

Related:

Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Paula

    Liebe Irini!

    Dein Outfit hast du toll kombiniert. 🙂 Passend dazu hätten dir super Locken oder Wellen gestanden. Auch Flechtfrisuren kann ich mir an dir super vorstellen (damit wäre auch dein Haarproblem gelöst :P).

    Ich bin gespannt auf weitere Outfitposts!

    Liebe Grüße,

    Paula

    20. September 2017 at 16:05
  • Reply Irini

    Liebe Paula, erst einmal vielen Dank für den lieben Kommentar :-)! Ich habe mir mittags die Haare mit dem Lockenstab wellig gemacht, aber mein Haar ist leider so schwer, dass sie nach ein paar Stunden wieder raus sind 🙁 mit den Flechtfrisuren hast Du Recht, das löst mein Problem in der Tat! Ich werde es testen! Liebe Grüße!!

    20. September 2017 at 16:34
  • Leave a Reply