Follow:
Fashion

Outfit Sixties Kleid

Manchmal bin ich echt total bekloppt. Vor wenigen Tagen dachte ich kurz vorm Einschlafen drüber nach, was ich auf eine Geburtstagsparty anziehen könnte. Mir fiel mein in Vergessenheit geratenes Sixties Kleid ein und ich schlummerte zufrieden ein.

Als es dann ernst wurde und der Partytag immer näher rückte, hatte ich meinen Einfall doch tatsächlich vergessen! Eine geschlagene Stunde habe ich vor meinem Kleiderschrank gestanden und nichts Passendes gefunden – ist nicht so, dass ich nichts Besseres zu tun gehabt hätte, aber manchmal muss man einfach Prioritäten setzen, oder?

Natürlich fand ich nicht wirklich etwas Zufriedenstellendes. Wie auch? Ich hatte meine Wahl doch längst getroffen, es war mir einfach nur entfallen. Als ich mein Klamottenchaos beseitigte, klingelte plötzlich etwas in meinem Köpfchen. Mein Sixties Kleid fiel mir wieder ein und bestand die sofort darauf folgende Outfitprüfung natürlich. Endlich hatte ich etwas gefunden, zu dem ich meine neuen Stiefel anziehen konnte. Ich dachte ja ehrlich gesagt, dass diese Stiefelchen zu allem passen, tun sie aber irgendwie nicht.

Übrigens habe ich mich echt über diese verschenkte Stunde geärgert. Na ja, so habe ich mal wieder eine richtig gründliche Bestandsaufnahme meines Kleiderschrankes durchgeführt.

Kleid Sixties Outfit

Outfit sixties Kleid

Details Outfit sixties Kleid

Kleiner Tipp: nein, meine Beine sind nicht nackt. Sooo warm ist es dann doch noch nicht. Aber ich schwöre auf die Shelina-Produkte von Falke. Die Beine sehen nämlich total natürlich aus und sind trotzdem wunderbar verpackt. Lasst Euch nicht von den auf den ersten Blick hoch wirkenden Preisen abschrecken! Die Sachen halten ewig und lassen sich super waschen. Ich bin sogar mal mit einem Strumpf an einem Bistrostuhl hängen geblieben und hatte keine Laufmasche!

Related:

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply