Follow:
Fashion

Outfit mit Sommer Poncho

Manche Teilchen warten echt ewig auf ihren Einsatz. So wie dieser Sommer Poncho, den ich mir vor fast einem Jahr gekauft habe! Denn stellt Euch vor, ich hatte ihn gestern erst zum zweiten Mal überhaupt an. Woran das gelegen hat?

Keine Ahnung. Irgendwie war es immer zu kalt, oder zu warm, oder halt kein Wetter für weiße Hosen, oder, oder, oder. Gestern war es ziemlich herbstlich. Schaut Euch das goldene Licht an, dann wisst Ihr, was ich meine. Haben wir schon September oder was? Ne! Und genau deshalb musste ich gestern ein sommerliches Outfit anziehen, obwohl die Temperaturen eher Herbst geschrien haben. Strumpfhose an, Strickjacke in die Handtasche gestopft, Shirt und Rock an, Poncho drüber, fertig! Schon war ich bereit, um Sommer zu spielen. Es hat wunderbar funktioniert, denn auch meine Haare haben mitgespielt – trotz Frizzwetter.

In letzter Zeit pfeife ich nämlich auf "Haare schonen" und glätte sie fast jedes Wochenende. So habe ich sie einfach am liebsten. Sie sind irgendwie mal wieder total hinüber. Durch den Haarausfall sind sie in den Längen so dünn geworden, dass sie nur geglättet gut aussehen, wenn ich sie offen trage. Da es also nur noch eine Frage der Zeit ist, bis ich eine ordentliche Portion abschneiden lassen muss, kann ich sie bis dahin noch ein bisschen schänden, hehe.

Apropos Haarausfall. Es ist soooo ärgerlich! Der Jojo-Effekt hat zugeschlagen. Diesen ganzen Sophia-Thiel Mist hätte ich mir teilweise echt sparen können. Die Weihnachtspfunde sind zum Glück nach wie vor weg, aber die ganze Quälerei danach um noch ein Röllchen hier und noch etwas Speck dort loszuwerden, war umsonst. Kaum normal gegessen und hier und da mal ein bisschen gesündigt, ist der Kern-Speck zurückgekehrt. Ich finde es jetzt nicht sooo schlimm, denn bevor ich über Weihnachten dank meiner Maßlosigkeit zugenommen habe, war ich ungefähr so wie jetzt und habe mich wohl damit gefühlt. Aber dass mir die Haare ausgegangen sind, finde ich richtig schlimm. Richtig, richtig, richtig schlimm! Es ärgert mich so sehr, dass ich mich am liebsten jeden Morgen selbst in den Hintern treten würde.

 

   

Sommer Poncho gekauft bei Damenmode Velten ähnliches Modell in anderen Farben hier erhältlich
Rock Esprit ähnliches Modell hier erhältlich
Tasche Moschino ähnliches Modell hier erhältlich
Stiefel Paul Barrit ähnliches Modell hier erhältlich

Related:

Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Ines

    Cooler Look mit dem Sommerponcho. Schreit nach Festival oder Beach Club. Die Stiefel finde ich cool dazu. 

    Warum sind Dir vom Abnehmen die Haare ausgegangen?

    11. August 2017 at 20:00
    • Reply Kathrin

      Liebe Ines, danke für Deinen Kommentar.

      Tja, das mit den Haaren ist eine gute Frage. Die erste Idee ist natürlich, dass es an einem Mineralstoffmangel gelegen hat. Allerdings war die Ernährung sehr gesund, daher schiebe ich es eher auf den Streß, denn mir diese Diät bereitet hat. Falls Du Lust hast, meinen Abrechnungs-Post zu lesen, findest Du ihn hier: http://addictedtofashionbykathrin.de/abrechnung-mit-sophia-thiel

      12. August 2017 at 10:09

    Leave a Reply