Follow:
Beauty

Review catrice und essence

Irgendwie seltsam. Ursprünglich war ich mit den Lidschattenpaletten von catrice immer sehr zufrieden und habe sie häufig nachgekauft. Doch in letzter Zeit juckten mich immer öfter meine Augen, wenn ich mich mit einer meiner Paletten geschminkt habe. Dass es tatsächlich an den Lidschatten liegt, wurde mir erst bewusst, als meine Mama mir von einem ähnlichen Phänomen berichtete. Also verwendeten wir beide einige Male Lidschatten von anderen Firmen und unsere Augen juckten nicht mehr. Echt ärgerlich! Ist Euch das vielleicht auch aufgefallen?

Vor einigen Tagen bekam ich nun diese beiden Produkte geschenkt und leider fällt mein Testurteil nicht gut aus.

Die Chocolate Palette sieht ja auf den ersten Blick sehr vielversprechend aus. Genau meine Farbtöne und dabei wechseln sich matte mit glitzernden Nuancen ab.

thumb_IMG_0054_1024 AMU catrice

Aufgetragen überzeugt mich diese Palette jedoch überhaupt nicht. Die Pigmentierung lässt stark zu wünschen übrig.

Und falls Ihr Euch jetzt über die schwach getuschten Wimpern wundert: Es verhält es sich leider mit der rock’n doll Mascara von essence noch schlimmer. An dieses Produkt hatte ich aufgrund meiner bisher guten Erfahrungen mit essence-Tuschen echt hohe Erwartungen und das geschwungene Bürstchen hat diese noch gesteigert.

rock'n doll essence

Seht selbst …

essence rock'n doll

einmal getuscht … sieht doch aus, als wäre nichts auf den Wimpern, oder?

catrice AMU

Ein zweites Mal tuschen macht es nicht wirklich besser. Vielleicht bin ich in Sachen Mascara einfach zu verwöhnt, doch wenn das Tuschen schon so unhandlich vonstatten geht und ich die Wimpern am Ansatz nicht erreichen kann, genügt so ein Produkt meinen Anforderungen einfach nicht.

Related:

Previous Post Next Post

1 Comment

  • Reply Schokospaetzle

    Probiere mal die Paletten von w7 an, die sind farblich ähnlich wie die naked Paletten von ud und wirklich gut pugmentiert.

    4. April 2016 at 15:15
  • Leave a Reply