Follow:
Beauty

SBT CellLife Activation Serum

Vor knapp einem Monat bekam ich eine Meganeuheit von Flaconi zum Testen zugeschickt: Das SBT CellLife Activation Serum. Ich war sofort Feuer und Flamme für dieses Produkt. Bevor man es nämlich das erste Mal benutzt, aktiviert man es selbst. Dazu drückt man ein Pulver in die Flüssigkeit und die vielen kleinen Inhaltsstoffe vermischen sich und werden so aktiviert. Frischer kann eine Pflege doch nicht sein!

Dieses Serum ist 97% frische Biologie, bringt neuen Schwung in die müden Zellen und stellt das biologische Gleichgewicht wieder her, das in junger Haut vorhanden ist. Tataaa, anscheinend die Lösung für meine fiesen, sich leider immer tiefer eingrabenden Stirnfalten. Die beste Wirkung erzielt das Produkt übrigens innerhalb der ersten vier Wochen nach Aktivierung. Herrlich, wenn man quasi gezwungen wird, schön verschwenderisch zu sein. Es riecht kaum und lässt sich ganz angenehm auftragen.

Die ersten Abende brannte mein Gesicht immer ein bisschen. Irgendetwas hat also gearbeitet. Am nächsten Morgen sah meine Haut mehrere aufeinanderfolgende Tage straffer aus und fühlte sich ganz geschmeidig an. Leider hielt dieser Effekt nur zehn Tage an. Dann änderte sich etwas und meine sowieso schon trockene Haut, wurde von Tag zu Tag trockener. Der Höhepunkt war, dass ich mich mehrere Tage wie eine Schlange gehäutet habe! Ich denke, das gehört zu dem beschleunigten Erneuerungsprozess der Haut dazu, den das SBT CellLife Serum ja eigentlich positiv unterstützt. Da das Serum die natürliche Schutzschicht der Haut eigentlich stärken und Hautempfindlichkeit schrittweise beruhigen soll, hielt ich diesen Prozess zwei Wochen durch.

Leider hörte der "meine-Visage-pellt-sich-Effekt" nicht auf. Aktuell benutzte ich das Serum nur noch für den Hals (der hat es mindestens so nötig wie mein Gesicht und ich kann dieses wunderbare Produkt doch jetzt nicht schlecht werden lassen! Die Uhr tickt schließlich). Für mein Gesicht kommt dieses Produkt leider nicht infrage, da ich davon überzeugt bin, dass meine Haut bedauerlicherweise zu trocken für ein derartiges Produkt ist.

Related:

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply