Follow:
Fashion

Outfit schwarze Hose

Schwarze Hose? Och nö, mag ich eigentlich überhaupt nicht. Ihr erinnert Euch sicherlich daran, dass ich das schon öfter kundgetan habe und vermute, dass das daran liegt, dass ich die Dinger jahrelang im Büro tragen musste.  Trotzdem ziehe ich sie in letzter Zeit doch immer mal wieder aus dem Schrank. Als die Überlegung anstand, welches Outfit ich zu einem Straßenfest trage, war es mal wieder so weit. Ich entschloss mich für eine schwarze Hose. Das restliche Outfit drum herum war ziemlich schnell aufgebaut. Meine Jeansjacke ist einer meiner treuesten Begleiter und meine Fiorentini & Baker Boots sind perfekt für so einen strapaziösen Abend geeignet. Da kann ich stundenlang drin laufen und es ist egal, wenn mir jemand drauf tritt oder etwas drauf schüttet.

Das einzige empfindliche Teilchen ist meine Seidenbluse. Und ehrlich gesagt hätte ich im Nachhinein viel lieber ein Shirt getragen, denn es war echt warm. Zum Glück konnte ich die Bluse ein bisschen aufknöpfen und mir so ein wenig Luft verschaffen.

Übrigens habe ich an dem Abend gleich zwei Mal Glück gehabt! Es wollte mich doch allem Anschein nach tatsächlich jemand bestehlen! Meine Tasche stand nämlich offen und ich bin mir ganz sicher, dass ich sie nicht offen gelassen habe. Ich hatte nichts Besonderes dabei – außer Schminke, hehe. Daher bin ich auch achtlos mit meiner Tasche umgegangen und habe sie teilweise weit hinten auf dem Rücken hängen gehabt. Da hat wohl ein Langfinger seine Chance gewittert und wurde von Handcreme und Lippenstift begrüßt. Hat er erfreulicherweise drinnen gelassen, doch einen Schreck hat mir das schon versetzt.

Und dann habe ich meinen Ring nach dem Händewaschen liegen lassen. Mir ist das schon öfter passiert und ich dumme Nuss lerne es einfach nicht. Als es mir auffiel, rannte ich schnell zurück und fand die Mädels vor, die nach mir angestanden hatten. Auf die Frage, ob sie meinen Ring auf der Ablage gefunden hätten zog die eine ihn unauffällig von ihrem Finger und sagte, sie habe ihn gerade abgegeben wollen. Ich habe so getan, als hätte ich es nicht gesehen. War einfach froh, dass ich ihn wieder hatte. Er ist nicht besonders wertvoll. Vielleicht erinnert Ihr Euch daran, dass er in meinem H&M Adventskalender enthalten war. Doch auch wenn er keinen materiellen Wert hat, trage ich ihn häufig und wäre echt traurig gewesen, ihn zu verlieren.

Details schwarze Hose

Related:

Previous Post Next Post

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: