Follow:
Irini

Testbericht dermalogica

beide Bilder ohne Schminke und ohne Filter – just Irini!

/Werbung/

Wie Ihr bereits wisst, kämpfe ich schon seit langer Zeit gegen meine unreine Haut. Egal, was ich verwendet habe, nichts hat meiner Haut geholfen. Stattdessen sah ich weiter so aus, als wäre ich in der Pubertät stecken geblieben. Ein paar Pickelchen hier und da finde ich überhaupt nicht schlimm, aber sobald sich schmerzhafte hubbelartige Pickel bilden, da hört die Toleranz bei mir jedenfalls auf. Gefühlt jedes Produkt, was es auf dem Markt gibt, habe ich ausprobiert, aber dennoch hat nie Etwas geholfen. Schon in der Schulzeit wurde ich wegen meinen Pickeln gehänselt, sodass ich mich jahrelang nicht mehr ohne Foundation aus dem Haus getraut habe, einfach weil ich mit meiner geröteten und unreinen Haut keine Aufmerksamkeit auf mich ziehen wollte.

Jedes Mal, wenn ich von einer neuen Marke Produkte ausprobiert habe, schöpfte ich Hoffnung. Jedes Mal wurde ich enttäuscht. Ich hatte schon fast die Hoffnung aufgegeben, bis ich vor einigen Monaten von dermalogica ein Set zum Testen zugeschickt bekommen habe. Ich hatte zwar schon von der Marke dermalogica gehört, jedoch habe ich sie nie ausprobieren können. Dementsprechend freute ich mich umso mehr, dass ich eventuell bald eine reinere Haut bekommen würde.

Dermalogica legt großen Wert auf eine minimalistische Verpackung, um so den Fokus wirklich auf das Produkt selbst zu legen, womit sie meinen Geschmack zu 100% getroffen haben. Darüber hinaus empfinde ich, dass die Verpackung eine gewisse Sauberkeit ausstrahlt, da sie eben schlicht und wirklich nur mit dem Nötigsten beschriftet ist. Auch die Verpackung kann sauber oder dreckig aussehen, oder :-D? 

Jedenfalls bekam ich vier verschiedene Produkte in Probiergröße zum Testen zur Verfügung. Dazu gehören ein Waschgel, ein Enzympulver, eine Pflegecreme für das gesamte Gesicht und noch eine Creme gezielt für die Augen- und Mundpartie zur Bekämpfung von kleinen Fältchen.

Als Erstes verwende ich also das special cleansing gel. Dabei handelt es sich um ein seifenfreies Produkt, da es so die Haut reinigt ohne sie anzugreifen oder auszutrocknen. Nichtsdestotrotz wurde dem Produkt ein natürlich schäumendes Extrakt namens Quillaja Saponaria hinzugefügt, welches durch das Einreiben in das Gesicht aktiviert wird. Die Produkte von dermalogica werden übrigens weder durch ihre Verpackung noch durch ihren Duft auf irgendeiner Weise verhüllt, denn es werden keine irritierenden künstliche Duftstoffe verwendet! Das cleansing gel riecht nach frischer Seife, obgleich es keine enthält. Nachdem ich das Gesicht mit lauwarmen Wasser auswasche und etwas abtrockne, fühlt sich das Gesicht schon total gesäubert an!

Kommen wir nun zu dem Produkt, das mich am meisten fasziniert hat: das daily microfoliant enzympulver. Man gibt eine kleine Menge von dem aus Reispulver bestehendem Produkt auf seine feuchte Hand, welches durch den Kontakt mit Wasser anfängt, zu schäumen und eine peeling-artige Konsistenz annimmt. Durch das Reispulver sind die "Peelingkörnchen" aber so fein, dass man letztlich gar nicht merkt, dass es wie ein Peeling wirkt und die abgestorbenen Hautschüppchen entfernt. Das Produkt habe ich immer für circa eine Minute in mein Gesicht einmassiert und danach wieder mit lauwarmen Wasser ausgewaschen. Auch bei diesem Produkt bekommt man den herrlich sauberen Duft der Reinigung und nach der Anwendung fühlt sich die Haut geglättet und frisch an, ohne dass sie spannt, weil sie überstrapaziert wurde. Dadurch, dass das Produkt grünen Tee, Gingko und kolloidales Hafermehl enthält, wird die Haut auch nicht gerötet, sondern im Gegenteil, die Rötung geht zurück!

Die Reinigungsphase ist vorbei, jetzt heißt es, unserer Haut viel Feuchtigkeit zu schenken! Dazu habe ich die skin smoothing cream verwendet, die ich großzügig in mein Gesicht einmassiert habe. Auch von diesem Produkt ist das Ziel, die Haut strahlen zu lassen und sie zu erfrischen. Nebenbei spendet sie durch Aloe Feuchtigkeit und spendet der Haut durch diverse Vitamine Ebenmäßigkeit. Auch hier kristallisiert sich kein parfürmierter Geruch heraus, lediglich das Produkt hat einen cremig-sauberen Eigenduft. 

Zum Schluss habe ich die multivitamin power firm auf meine Augenpartie aufgetragen, denn auch wenn ich durch die Pickel oft für 15 Jahre alt eingeschätzt werde, werde auch ich älter :-D. Die Kombination aus Vitamin A, C und E unterstützt die Hautregenerierung auf einem natürlichen Wege und macht sie geschmeidiger. 

Lange Rede, kurzer Sinn: was bieten mir die dermalogica Produkte, was mir bisher keine andere Marke bieten konnte?

Wohlfühlsinn. Nicht nur abends, wenn ich mich bettfertig mache und mit einem sauberen und entspannten Gefühl schlafen gehe, sondern auch tagsüber, wenn ich mit einer reinen Haut aus dem Haus gehen kann! Natürlich kommen hin und wieder immer noch ein paar Pickelchen, aber sie gehen eindeutig schneller wieder zurück und sind auch nicht mehr so auffällig wie früher! Ich kann endlich in den Spiegel schauen, ohne dass ich mir denke, ich muss es durch Schminke kaschieren.

Hauptsächlich habe ich die Serie übrigens abends benutzt, weil ich einfach nicht wollte, dass sie schnell leer gehen und weil ich es genossen habe, nach einem anstrengenden Tag ein Gefühl von Wellness mit jedem Produkt, das ich verwendet habe.

Man kann übrigens sein Hautbild detailliert analysieren lassen, sodass man im Nachhinein weiß, welche Produkte für seinen Hauttyp bzw. für die Gesichtsbereiche geeignet sind und dementsprechend seine Pflegeroutine anpassen. Die Produkte, die ich zum Testen bekommen habe, waren für alle Hauttypen geeignet, das Multivitamin Power Firm ist jedoch eher für reifere Haut geeignet.

Die Produkte von dermalogica sind schon etwas kostspieliger, was mir zwar nichts ausmacht, weil ich gerne für eine reine Haut auch den Preis bereit bin, zu bezahlen. Wenn ich mir schon 70 Euro Produkte von Tom Ford gönne, da kann ich auch genauso viel Geld in meine Hautpflege investieren. Das würde sich mehr lohnen!  

Ich möchte mich auf diesem Wege herzlich bei dermalogica bedanken, dass sie mir nach jahrelangem Verstecken und Schämen endlich die Freiheit gegeben haben, mich auch ohne Schminke aus dem Haus zu trauen und auch ohne Highlight ein Strahlen im Gesicht zu haben! Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie sehr mir das bedeutet, endlich Produkte gefunden zu haben, die mir helfen und auf die ich mich freue, sie zu benutzen! Leider sind fast alle Produkte mittlerweile leer, aber ich spare schon, um mir die Produkte in Originalgröße zu kaufen. Dann gibt es halt demnächst keine Schminke mehr für mich,ich habe eh genug und durch meine reinere Haut brauche ich mein Gesicht eh nicht mehr so zuzukleistern :-D.

Die Produkte und einen Store in Eurer Nähe könnt Ihr übrigens hier nachschauen

Related:

Previous Post Next Post

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
IriniMojca Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mojca
Gast
Mojca

Hallo 🙂
Dermalogica, und vor allem das Enzympeeling, ist auch eine meiner Kosmetikfavoriten. Was ich dir empfehlen kann ist das Gesichtswasser von Kiehls (Blue Astringent). Das bewirkt bei mir wahre Wunder. Zwar wird die Haut etwas trocken am Anfang, aber meine Haut hat sich daran gewöhnt und ist sooooo viel besser geworden! Ich könnte auf alles verzichten, aber das ist mein Go-to-Produkt 😬
LG

Irini
Gast
Irini

Hallo Mojca,
Vielen Dank für Deinen Kommentar und Tipp! Das merke ich mir, wenn ich das nächste Mal bei Kiehls vorbeischaue 😁 liebe Grüße!