Follow:
Beauty

The Body Shop (Desaster) Haul

Heute möchte ich Euch ein paar Dinge vorstellen, die ich mir um ein Haar gar nicht gekauft hätte! Wieso? Das werdet Ihr gleich erfahren.

Ihr habt ja sicherlich mitbekommen, dass sehr viele Shops an der Glamour Shopping Week teilnehmen. Nun, dazu gehörte unter Anderem The Body Shop. Bei einem Mindesteinkauf von 12 Euro bekam man eine Handcreme geschenkt. Da ich eine absoluter Handcreme Horterin bin, MUSSTE ich in den Laden rein. Und ich wollte unbedingt das Vanille Pumpkin Duschgel schnuppern… da ich im Moment voll im Fall Mode bin, klang das nach genau meinem Duft. Und Tatsache, ich habe mich beim ersten Schnuppern in einem Kürbis gesehen, in dem ich mich mit dem Mark der Vanilleschoten eingeschmiert habe :-D. Da mein Freund super gerne Bananen isst und ich ihm auch etwas holen wollte (quasi für mein Gewissen) schnappte ich mir das Bananen Shampoo und ging fröhlich an die Kasse. 

Aber da musste ich mich richtig zusammenreißen, die Produkte nicht stehen zu lassen und mich stattdessen in einer normalen Badewanne mit normalem Shampoo und Duschgel zu waschen. Als ich von der äußerst unhöflichen Kassiererin nach einer Kundenkarte gefragt wurde, meinte ich, ich hätte keine, aber dafür die Glamour Shopping Week Karte. Da wurde ich richtig angepampt, dass ich diese auch gefälligst vorzeigen müsste, und dass man nicht einfach sagen könne, man hätte jene. Schon bevor ich nach der Kundenkarte gefragt wurde, hatte ich mein Portemonnaie rausgekramt, denn ich wollte schließlich bezahlen. Beim Rauskramen der Shopping Week Karte durfte ich mich weiter anhören, dass es nur mit Vorzeigen der Karte gültig ist. 

Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wieviele Atemzüge ich da schon gebraucht habe, um mich zu beruhigen (dass der Laden nach dem Vanille-Pumpkin Duschgel duftete, war natürlich eine große Unterstützung). Aber das war noch nicht genug! Denn als ich bezahlte, sagte die Kassiererin, dass sie mir jetzt meine Kundenkarte fertig mache. OHNE MICH ZU FRAGEN! Da ist bei mir die Sicherung durchgebrannt :-D. Nachdem ich sie darauf hinwies, dass ich keine möchte, fing sie ziemlich aufdringlich an, mich eine gefühlte Stunde über die Vorteile der Kundenkarte zu belehren. Dass ich nach jedem Satz nein sagte, schien sie nicht zu hören. Als sie merkte, dass ich schon etwas ungeduldig wurde, gab sie mir – ohne Kundenkarte – trotzdem einen 10 Euro Rabatt auf den nächsten Einkauf. Der Rabatt ist sofort im Mülleimer gelandet.

Man sagt ja, der Ton spielt die Musik und das ist tatsächlich auch so! Ich habe selber im Einzelhandel gearbeitet und habe mir nie erdacht, auch nur ansatzweise so unhöflich mit meinen Kunden umzugehen. Ich mag die Produkte von The Body Shop sehr und ab und zu gönne ich mir das eine oder andere Duschgel von der Marke. Aber diese Filiale werde ich definitiv nicht noch einmal betreten. Da muss ich sagen, dass das Online Shopping einem solch unangenehme Ereignisse echt erspart. 

Im Nachhinein ist mir eingefallen, dass wir noch eine andere Filiale in Frankfurt haben, in der ich die Produkte hätte kaufen können. Aber ok, jetzt ist es eh zu spät. Die Hauptsache ist aber, dass ich den Kürbis mit den Vanilleschoten füllen kann… Kürbiswanne, ich bin gleich da ;-)!

P.S.: Ich konnte gerade nur alles wieder Revue passieren lassen, weil ich die Vanilla Pumpkin Handcreme aufgetragen hatte und den Duft während des Schreibens die ganze Zeit in der Nase hatte. Irgendwie muss ich mich ja ruhig halten :-D.

Habt Ihr auch schonmal so negative Erfahrungen beim Shoppen gemacht? 

 

 

The Body Shop Banana Truly Nourishing Shampoo hier erhältlich 
The Body Shop Vanilla Pumpkin Duschgel hier erhältlich 
The Body Shop Vanilla Pumpkin Handcreme hier erhältlich

 

Related:

Previous Post Next Post

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei