Follow:
Fashion

Tochter und Mama Partnerlook

Vor knapp drei Wochen erfuhr ich, dass Mango ein Shirt für Mama und Tochter verkauft. Natürlich setzte ich mich sofort hin und versuchte es online zu bestellen. Für meine Tochter war ich auch sehr erfolgreich. Ich habe es gleich in drei Größen bestellt, so dass sie jetzt wahrscheinlich bis zur Einschulung darin rumlaufen wird ;-).
Für mich hingegen, konnte ich leider keins finden. Und die Personen, die ich mit der Suche nach so einem Shirt beauftragt habe, waren tragischerweise auch alle erfolglos. Zum Glück gab es im Urlaub eine Mango-Filiale, die neue Hoffnung in mir aufkeimen lies. Mein Glück steigerte sich, als mir die Verkäuferin die frohe Botschaft überbrachte, dass es dieses Shirt noch ein einziges Mal in meiner Größe gäbe und sie es mir schnell holen würde.
 Mein Glück zerbrach, als eine Frau mit diesem Shirt über ihrem Arm die Treppe herunterkam – bevor die Verkäuferin zurück war. Ihr ahnt es sicherlich schon. Die Verkäuferin kam natürlich mit leeren Händen wieder, weil sie es nicht mehr finden konnte.
Die nächsten zehn Minuten verbrachte ich logischerweise damit, die andere Kundin zu stalken. Als sie endlich in die Umkleidekabine verschwand, hielt ich diese genau im Auge. Sobald sie nämlich herauskäme, wollte ich sie sofort fragen, ob sie das Shirt kauft (ehrlich gesagt habe ich sogar mit dem Gedanken gespielt, Ihr das doppelte zu bieten, wenn sie es mir überlässt – wie besessen kann man bitte sein?!?).
Sie brauchte ewig. Da ich mir langsam seltsam vorkam, so dumm herum zu stehen und mich schon von den anderen beobachtet fühlte, schlenderte ich ein bisschen rum.
Dabei erfuhr ich mal wieder die wunderbare Magie, des Shopping-Schicksales: mitten zwischen dicken flauschigen Wintermänteln hing mein Shirt! Die gestalkte Kundin hatte es gar nicht, sondern es hatte sich einfach nur versteckt.

Related:

Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply Lucie

    Ach Kathrin, ich kann mir so gut vorstellen wie du in dem Laden auf das Teil gelauert hast 🙂 es hat sich aber auch wirklich gelohnt! Wirklich zuckersüß, gibt bestimmt ein umwerfendes Partneroutfit 🙂
    Ich wollte dir schon lang mal sagen, wie gern ich deinen Blog lese! Wie du schreibst, ist einfach zauberhaft und ich muss jedes Mal lachen weil ich mir dich immer bildlich bei deinen Abenteuern vorstelle… 🙂 bleib so wie du bist, natürlich, authentisch, das Mädchen von nebenan, deren tragbare Outfits man gern nachstylt. Ich bin ein stiller Mitleser und manchmal tut es mir leid, dass ich so wenig kommentiere. Egal! Du bist toll! Weiter so!!!!

    7. Oktober 2015 at 11:44
  • Reply Kathrin Addictedtofashion

    Liebe Lucie! Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut!

    7. Oktober 2015 at 15:10
  • Reply Stefan Joos

    Ich kann Lucie nur zustimmen, ich lese Deinen Blog auch regelmässig bin aber oft einfach zu faul um was zu schreiben –
    aber es macht wirklich spass von Deinen Geschichten zu lesen und ich finde Dich auch super!LG Kathrin

    8. Oktober 2015 at 16:54
  • Reply Kathrin Addictedtofashion

    Danke Dir!

    10. Oktober 2015 at 7:22
  • Leave a Reply