Follow:
Irini

Weihnachtsnägel Adventskalender Tag 5

Die Weihnachtszeit ist die perfekte Gelegenheit, um eine Farbexplosion nach der anderen rauszuhauen. Egal ob rot, grün oder blau, mit Glitzer und Metallic – Hauptsache, man passt sich der Umgebung an 🙂 Als Nagellack Suchti habe ich besonders zu Weihnachten bestimmt schon jede Farbe und jedes Muster ausprobiert – rot mit viiiel Glitzer, schwarz oder lila mit Glitzer (generell jede Farbe mit Glitzer). Dieses Jahr wollte ich jedoch etwas „minimalistischere“ Nägel zur Weihnachtszeit.

Da es für mich gar nicht ohne Nagellack geht, habe ich mich auf Pinterest auf die Suche nach dem perfekten Nagellack Look für Weihnachten gemacht. Gesucht war ein simpler aber trotzdem anderer Look. Was ich letztendlich gefunden habe zeige ich Euch nun hier:

Um den Look nachzumachen braucht Ihr Folgendes: zwei verschiedene Nagellacke, einen Topcoat, Tesafilm, eine Schere, eventuell eine Nagelfeile und etwas Zeit und Geduld. Rot ist natürlich DIE klassische Weihnachtsfarbe schlechthin. Getragen habe ich sie auf den Nägeln schon ewig nicht mehr, da ich eher die Nudeträgerin bin. Aber wie bereits erwähnt, es ist Weihnachten: wenn wir nicht jetzt etwas Farbe in unser Leben reinbringen, wann dann ;-)?

Erst einmal habe ich in meiner nicht so kleinen Nagellacksammlung nach den Farben gesucht, mit denen ich arbeiten würde: rot und weiß – klassischer geht es wohl kaum!! So weit so gut! Für den Rotton habe ich „Fishnet Stockings“ von Essie verwendet – er war hinter dem ersten Türchen des Essie Adventskalenders und kam somit wie gerufen (nicht, dass ich keine anderen roten Nagellacke habe, aber man will ja neue Sachen unbedingt sofort ausprobieren, oder 🙂 ) ? Also lackierte wie auf dem Bild den Daumen-, Mittel-, und Ringfingernagel rot.

Für das weiße habe ich mir „Urban Jungle“ von Essie ausgesucht (ich benutze hauptsächlich Essie Lacke – es sind meiner Meinung nach einfach die Besten!). Es ist kein knalliges weiß, sondern geht etwas ins Gräuliche – damit der Kontrast zwischen den Farben nicht zu extrem ist. Damit habe ich den Zeige- und den kleinen Finger lackiert.

Sooo, der erste Schritt ist schon einmal fertig, jetzt kommt es zum Part mit den minimalistischen Zeichen. Dafür habe ich meine Nägel etwas trocknen lassen, denn für den nächsten Schritt darf der Nagellack nicht feucht sein! Die Muster auf den Nägeln habe ich mit Tesafilm erzielt. Oder sollte ich sagen: ich trage auf dem Bild auch Tesa? Denn stellt Euch vor, wie ich es gemacht habe: Meine Tesarolle habe ich an einem Abroller befestigt; das Stück, das also freiliegt, habe ich mit den gewünschten Farben lackiert und trocknen lassen. Sobald das der Fall war, habe ich das Klebeband in ganz feine Streifen geschnitten und mir dann auf den Nagel geklebt. Das hört sich nach einer Fisselarbeit an; ich denke, je nachdem wie aufwendig die Muster sind, dass es sich zeitlich im Rahmen hält! In dem Fall habe ich ungefähr mit allem Vor- und Nachbereiten circa eine Stunde gebraucht. Nachdem also die Streifen aufgeklebt wurden, habe ich noch eine Schicht Topcoat aufgetragen, damit der Nagellack und die Streifen sich noch besser miteinander verbinden und so die Schicht versiegelt wird. Bei Bedarf kann man sich die abstehenden Streifen abfeilen! Generell finde ich, dass sich das Ergebnis doch eigentlich sehen lassen kann! Es ist mal etwas Anderes, aber durch die weihnachtlichen Farben und die Streifen ein schlichter „ho-ho-ho“ Hingucker ;-)!

 

Roter Nagellack: Essie Fishnet Stockings
Weiß-grauer Nagellack: Essie Urban Jungle (alte Limited Edition) Alternative: Essie Sand Tropez
Hier übrigens der Link zu meiner Inspiration.
 

Dieser Post ist das heutige Türchen im Rahmen der Teilnahem am Bloggermeeting Adventskalender. Die anderen Teilnehmerinnen sind:

 

1. Lilli-Kristin – http://lilli-kristin.de

2. Written in red Letters – http://writteninredletters.com

3. Lilli-Kristin – http://lilli-kristin.de

4. Carpe Gusta – www.korrektoratlektorat.de

5. Addicted to Fashion – http://addictedtofashionbykathrin.de

6. Kinder DIY Trends – http://kinder-diy-trends.de

7. Sinnessuche – http://sinnessuche.de

8. About Laura – http://aboutlaura.de

9. lisa’s lovely world – http://www.lisaslovelyworld.de

10. Lilli-Kristin – http://lilli-kristin.de

11. Kinder DIY Trends – http://kinder-diy-trends.de

12. Sarah van Helden – http://sarah-vanhelden.com

13. hello beautiful style – http://hellobeautifulstyle.blogspot.de

14. Chaosmarie’chen – https://www.chaosmariechen.de

15. Beauty and the Beam – http://beautyandthebeam.de

16. Bio Beautywelt – http://www.bio-beautywelt.de

17. Lilli-Kristin – http://lilli-kristin.de

18. Addicted to Fashion – http://addictedtofashionbykathrin.de

19. Elosign – http://www.elosign.de

20. Sinnessuche – http://sinnessuche.de

21. Addicted to Fashion – http://addictedtofashionbykathrin.de

22. Suchtrausch – http://www.suchtrausch.de

23. Written in red Letters – http://writteninredletters.com

24. Lilli-Kristin – http://lilli-kristin.de

 
 

Related:

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply