Follow:
Beauty

Worth the Hype?! Perricone MD Bronzer

In letzter Zeit bin ich auf sämtlichen Social Media Plattformen der Marke Perricone MD begegnet. Besonders angefixt hat mich, dass zu jedem Produkt der sogenannte „no makeup makeup look“ angepriesen wird. Da hat mich der „No Bronzer Bronzer“ neben dem Highlighter am meisten angesprochen, besonders, wenn man durch den bevorstehenden Winter tendiert, blasser zu werden :-(.

Ein weiteres Merkmal, das mich fasziniert hat, war die Pipette. Da jedes Produkt flüssig ist, kommt es mit einer Pipette zusammen. Generell bevorzuge ich flüssige Produkte, da ich durch Puder ein „Cake-Face“ bekomme… Auch wenn ich Kuchen mag, will ich im Gesicht nicht wie ein Streuselkuchen aussehen 😀 Und außerdem verleihen flüssige Produkte einen gewissen Glow, den man meiner Meinung nach nicht mit pudrigen Produkten erzielen kann. Er war auf Flaconi bisher nicht verfügbar, als ich jedoch die Verfügbarkeits-Email bekommen habe, landete das Produkt sofort in meinem Warenkorb! Mit knapp 38 Euro ein nicht gerade günstiges Produkt, aber ich war von den erzielten Ergebnissen auf Youtube und co. so geflasht, dass ich es unbedingt ausprobieren wollte.

Nun ist das gute Stück bei mir eingezogen und ich habe es direkt getestet! Auch wenn das Produkt Glitzerpartikel enthält sind diese so fein, dass sie kaum sichtbar sind und so der Haut diesen bereits erwähnten Glow verleihen. Zum Auftragen habe ich mit der Pipette jeweils ein paar Tropfen auf die gewünschten Stellen aufgetragen und dann mit einem Schwamm verblendet. Beim ersten Mal konnte ich sehr schlecht einschätzen, wieviel ich Produkt benötige, und ich kann Euch sagen: es reichen wirklich ein paar Tropfen :-D!

Das Stichwort ist in dem Fall: Verblenden. Egal wieviel Produkt man aufgetragen hat; solange man es mit einem angefeuchteten Schwamm verblendet, wird überschüssiges Produkt vom Schwamm aufgesogen und Gleichzeit werden die Farbpigmente in die Haut gedrückt. Jedenfalls finde ich, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann! Gebronzed habe ich meine Stirn und meine Wangenknochen. Es ist sehr subtil, aber trotzdem erkennt man eine Kontur.

Nun zur Frage ob das Produkt worth the hype ist. Also, es ist natürlich relativ teuer; aber dadurch, dass man wirklich nur wenige Tröpfchen pro Anwendung braucht, wird man eine sehr lange Zeit etwas davon haben. Also zahlt sich das im Prinzip aus. Darüber hinaus wird der Bronzer seinem Namen gerecht: ich finde wirklich, dass es nach einem „no Bronzer Bronzer“ Look aussieht. Was meint Ihr? Ich finde, es ist WORTH THE HYPE!!!

Bronzer Perricone MD erhältlich bei Flaconi
 

Related:

Previous Post Next Post

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei