Follow:
Beauty

alverde Repair-Haarbutter

Hach, ich weiss, ich beklage mich aktuell ziemlich häufig über meine Haare. Aber die machen mich einfach verrückt!
Seitdem ich das Shampoo und die Spülung von Kerastase verwende, über die ich Euch hier berichtet habe, sind sie viel besser geworden. Liegt wahrscheinlich an der dicken Silikonschicht, welche meine Haare nun umgibt ;-).
Trotzdem habe ich vor zwei Wochen angefangen, zusätzlich eine Haarbutter zu verwenden. Eigentlich hatte ich vor, mir ein Öl zu kaufen, doch bei der Suche danach stiess ich im DM auf dieses Produkt von alverde.
Es handelt sich um eine Repair-Haarbutter mit Avocado und Sheabutter. Naturkosmetik! Gleicht mein schlechtes Gewissen bzgl. der Kérastase-Sachen wieder ein bisschen aus.
Ich habe mir angwöhnt, es am Abend vor der Haarwäsche dick in meine Haarspitzen einzukämmen und über Nacht in einem hohen Dusch-Dutt (Ihr wisst was ich meine, gell?) einwirken zu lassen. Der Geruch ist nämlich leider sehr stark. Beim ersten Mal hatte ich mir einen Zopf geflochten und die ganze Nacht wehte mir dieser Duft um die Nase. Das ist mir zu viel des Guten.
Sie lässt sich sehr leicht auswaschen. Normalerweise soll man sie vor und nach der Haarwäsche anwenden. Doch als leave-in ist sie mir zu reichhaltig.
Mit dieser Methode komme ich im Moment ganz gut zurecht. Stellt Euch vor, ich war sogar so mutig und habe meinen Lockenstab und mein Glätteisen wieder benutzt…

Related:

Previous Post Next Post

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei