Follow:
Beauty

frei öl BabyÖl

/Werbung/

Meine Tochter ist schon lange kein Baby mehr. Aber wenn es um ihre Haut geht, behandele ich sie ehrlich gesagt immer noch wie eins. Ich bin sehr grün, an mein Kind dran- oder reinkommt.

Natürlich ist es schwer, ein Kind vor sämtlichen schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen. Schwer ist allerdings total untertrieben. Es ist unmöglich! Aber ich versuche z.B., dass sie überwiegend Biogemüse und -obst isst, stelle mein Handy auf Flugmodus, bevor ich es ihr zum Fotos angucken gebe und würde ihr nie im Leben ein Slush-Eis erlauben. Habt Ihr auch so absolute No-Gos in Bezug auf Eure Brut? Was dürfen denn Eure Kinder auf gar keinen Fall?

Vor wenigen Wochen stand ich allerdings vor einem Problem. Ich habe sie als Baby nicht eingecremt. Wozu auch? Ihre Haut war tadellos und das Einzige, womit ich sie die letzten Jahre eingeschmiert habe waren Sonnencreme im Sommer und ein Massageöl bei der Babymassage. Mehr war nicht nötig.

Bis.Jetzt.

Sie hatte zum einen plötzlich trockene Haut und beklagte sich darüber, dass es juckt. Und zum anderen lechzte sie regelrecht nach einer Creme, mit der sie sich nach dem Duschen „ein buttern“ konnte – sie will es halt genau so wie Mama machen ;-).

Genau in dieser – nennen wir es mal – Findungsphase entdeckte ich auf der Beautymesse den Stand von frei öl. Und die hatten genau das Produkt, dass ich gesucht habe!

Ein Öl für Babys und Kinder, welches von Apothekern UND Mamas entwickelt wurde! Es besteht zu 100 % aus natürlich Inhaltsstoffen wie z.B. Sonnenblumen-, Hafer- und Johannisbeersamenöl. Und es hat noch einen weiteren Vorteil, der für mich zwar nicht mehr so wichtig, aber dennoch beruhigend ist: Das Öl ist essbar! Natürlich sollte uns diese Tatsache nicht auf die Idee bringen, das Zeug in unseren Salat zu schütten, aber wenn Euer Kind mal versehentlich davon etwas verschlucken sollte, ist es absolut unbedenklich.

Meine Tochter und ich lieben ihr neues Pflegeprodukt und der kleine Körper ist wieder wunderbar weich und geschmeidig geworden. Ach und noch etwas, bei dem Öl ist eine ganz zuckersüße Geschichte über die Inhaltsstoffe dabei.

frei öl BabyÖl hier erhältlich

Related:

Previous Post Next Post

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
KathrinMiri Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Miri
Gast
Miri

Hallo Kathrin,
Warum Slush-Eis, ist das so ungesund? Liebe Grüße

Kathrin
Gast
Kathrin

Ich habe das nie recherchiert, liebe Miri, aber ein Klumpen Eis voller Farbstoff, der den ganzen Tag hin und her geschleudert wird, ekelt mich einfach an 🤣

Miri
Gast
Miri

Was dürfen meine Kinder auf keinen Fall, Gewalt Spiele auf der Konsole. Leider heutzutage sehen das manche Eltern anders. Ansonsten habe ich es bis jetzt geschafft, meine Kinder so zu „erziehen“ das es sehr selten was gibt das ich ihnen verbieten muss. Ich habe drei wundervolle Mädchen, auf die ich unheimlich stolz bin. Ich wünsche mir nichts mehr als meine Kinder in Gesundheit aufwachsen zu sehen. Bin etwas vom Thema abgekommen 😁🤦‍♀️.